Herzlich willkommen !

Konzertrückblick

2017 (Auswahl)

Mo., 01.01. | 20.30 Uhr | Dresden (Frauenkirche)
Neujahrskonzert - G. F. Händel: Messiah
Solisten, Hallenser Madrigalisten, Virtuosi Saxoniae, Leitung: Ludwig Güttler

Sa., 02.12. | Halle
J. S. Bach Weihnachtsoratorium (Kantaten I - III und VI)
Solisten, Sprecher, Hallenser Madrigalisten, Leipziger Barockorchester, Leitung: Tobias Löbner

Do., 14.12. | Halle (Pauluskirche)
Händel zu Hause - zu Gast beim Händelfestspielorchester Halle
C. P. E. Bach: Magnificat und J. S. Bach: Weihnachtsoratorium (Kantaten I und IV)

Di., 31.10. | Lutherstadt Wittenberg
zum Nachhören in der Mediathek des
ZDF
Mitwirkung am Festakt der Bundesregierung
anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums

Mi., 18.10. | 19.30 Uhr | Halle (
Aula im Löwengebäude)
Aulakonzert zum Jubiläum 200 Jahre Universität Halle-Wittenberg
"Verleih uns Frieden genädiglich"
Geistliche Chormusik nach Texten Martin Luthers
Werke von Schütz, Schein, Bach, Brahms und Distler
Felix Görg (Violone), Bernhard Prokein (Truhenorgel)
Hallenser Madrigalisten, Ltg.: Tobias Löbner

Herbst 2017
SEHNSUCHT - Gesänge für Chor und Klavier
Konzerte in Zwickau, Halle und Leipzig
Ulrich Vogel (Klavier), Hallenser Madrigalisten, Leitung: Tobias Löbner
Werke von Brahms, Clara und Robert Schumann
Infos zum Programm.

Mai und Juni 2017
Lange Nacht der Kirchen | Kirchentag auf dem Weg
Bachfest Leipzig, St. Annen Kirche Lochau
Bernhard Prokein (Truhenorgel) | Felix Görg (Violone)
Hallenser Madrigalisten, Leitung: Clemens Flämig

Mo., 01.05. | Rückreisekonzert Deutsches Chorfestival |
Dom zu Halle | Gemeinschaftskonzert
Camerata Vocale Zwickau & Hallenser Madrigalisten

Sa, 29.04. | Deutsches Chorfestival 2017 Magdeburg (VDKC) |
St. Nicolai Kirche | Nachtgesang

Fr., 28.04. | Pauluskirche Halle |
Händel und die Reformation
J. S. Bach: »Christ lag in Todesbanden« BWV 4
G. F. Händel: Concerto grosso d-Moll op. 6 Nr. 10 HWV 328, Anthem »Let God arise« HWV 256a
Ks. Romelia Lichtenstein, Sopran | Robert Sellier, Tenor |
Händelfestspielorchester | Hallenser Madrigalisten | Bernhard Forck, Leitung und Violine

So., 01.01.2017 | Frauenkirche Dresden |
G. F. Händel: The Messiah
Solisten, Virtuosi Saxoniae, Hallenser Madrigalisten, Leitung: Ludwig Güttler

2016 (Auswahl)

Adventskonzert "Vom Himmel hoch da komm ich her" |

Bachsaal des Altenburger Schlosses | Orgelpositiv: Felix Friedrich
Hallenser Madrigalisten, Leitung: Tobias Löbner
zur Rezension

So., 30.10. | VDKC Chorfest Sondershausen |
Reger-Ehrung: 12-stimmiges Vater unser (Max Reger), Leitung: Howard Arman
Einstudierung: Tobias Löbner

So., 18.09. |
Dieskauer Sommer
Sa., 17.09. | Motette Thomaskirche Leipzig
Sa., 10.09. | Andreaskirche Eisleben

So., 12.06. | Gottesdienst Marktplatz Leipzig, Bachfest Leipzig |
Werke von Schütz, Reger, Cornelius und J. S. Bach
Susanne Krumbiegel (Alt), Martin Lattke (Tenor), Matthias Weichert (Bass), Posaunenchor der Thomaskirche (Leitung: Jürgen Hartmann), Hallenser Madrigalisten, Leipziger Barockorchester
Leitung: Tobias Löbner

Fr., 17.06. | Motette Thomaskirche Leipzig - Bachfest Leipzig |
Werke von Schütz, Holst, Reger u.a.Stefan Kießling (Orgel), Hallenser Madrigalisten, Leitung: Tobias Löbner

April 2016 | 6. Carl-Loewe-Festtage Löbejün |
Eröffnungskonzert
Hallenser Madrigalisten, Philharmonisches Kammerorchester Wernigerode
Live-Übertragung auf MDR figaro

"Liebe, dir ergeb' ich mich" - Frühjahrskonzerte
Werke von Britten, Wolf, Cornelius, Loewe, Schütz u.a.
Konzerte in Leipzig, Greiz und Halle
Hallenser Madrigalisten, Leitung: Tobias Löbner

März 2016
J. S. Bach: Johannespassion (BWV 245)

Gastsolisten, Hallenser Madrigalisten, Händelfestspielorchester Halle
Leitung: Tobias Löbner

Jubiläums-Programm jetzt auf CD erhältlich
Madrigale von d’India, Monteverdi, de Rore, Weismann, Klimek u.a.

Frisch bei uns eingetroffen ist die CD mit dem Jubiläumsprogramm von 2013! Die Musik rankt sich um das Thema Liebe und das damit oftmals musikalisch zum Ausdruck gebrachte Leid. Im (italienischen) Madrigal der Renaissance erklingt die Liebe in all ihren Facetten zwischen Gewissheit und Zweifel. Wilhelm Weismann war im 20. Jahrhundert einer derjenigen, die das Madrigal als Inspiration für eigene Kompositionen wiederentdeckten. Erstmals erscheint nun sein Madrigalzyklus Jahreszeiten auf CD für den Hörgenuss in den heimischen vier Wänden. Auch Jens Klimek (geb. 1984) greift diese Tradition in seinem Chorzyklus Madrigalismen auf und interpretiert in der Konzentration auf die puren Affekte die unvergänglichen Fragen der Liebe neu. Das Werk ist eine Auftragskomposition der Madrigalisten und wurde am 12.10.2013 uraufgeführt.
Cantare e morire - Madrigale aus fünf Jahrhunderten
Bezugsquellen: im Internet: amazon
in Halle: Buchhandlung Jacobi und Müller, Bellmann Musik
und ab sofort immer bei unseren Konzerten Preis: 15 EUR.